2006

Berg, D. & Imhof, M. (2006). Aufmerksamkeit und Konzentration. In D.H. Rost (Hrsg.), Handwörterbuch Pädagogische Psychologie (S. 41-48). Weinheim: PVU.

Borsch, F. & Imhof, M. (2006). Lerntagebücher in der universitären Lehre. In M. Imhof (Hrsg.), Portfolio und Reflexives Schreiben in der Lehrerausbildung (S. 7-27). Tönning: Der Andere Verlag.

Hilbert, T. S., Renkl, A., Kessler, S. & Reiss, K. (2006). Learning from heuristic examples: An approach to foster the acquisition of heuristic skill in mathematics. In Clarebout, G. & Elen, J. (Eds.), Avoiding simplicity, confronting complexity. Proceedings of the joint meeting of the SIGs Instructional Design and Learning and Instruction with Computers (pp. 135-144). Rotterdam, The Netherlands: Sense Publishers.

Hilbert, T., Wittwer, J., Renkl, A. & vom Hofe, R. (2006). Kognitiv aktiv - aber wie? Lernen mit Selbsterklärungen und Lösungsbeispielen. Mathematik lehren, 135, 62-64.

Imhof, M. (Hrsg.).(2006). Portfolio und Reflexives Schreiben in der Lehramtsausbildung. Tönning: Der Andere Verlag.

Imhof, M. (2006). Welche Leistung verbirgt sich hinter gekonntem Zuhören? In Stiftung Zuhören und MMW-Fortschritte der Medizin (Hrsg.), Gesundheitsfaktor Zuhören (S. 22-24). München: Urban & Vogel.

Imhof, M., Borsch, F., Hänssig, A., Korneck, F., Labonté, U., Petras, A., Picard, C., Quetz, J. & Wagner, L. (2006). Arbeitsanleitung zu Portfolio in den Schulpraktischen Studien. In M. Imhof (Hrsg.), Portfolio und Reflexives Schreiben in der Lehrerausbildung (S. 121-143). Tönning: Der Andere Verlag.

Imhof, M. & Janusik, L. (2006). Development and Validation of the Imhof-Janusik Listening Concepts Inventory to Measure Listening Conceptualization Differences between Cultures. Journal of Intercultural Communication Research, 35, 79-98.

Imhof, M. & Picard, C. (2006). Portfolio als Lern- und Bewertungsform in der Lehrerausbildung? In A. Hilligus & H.-D. Rinkens, (Hrsg.), Standards und Kompetenzen - neue Qualität in der Lehrerbildung? (S. 359-365). Münster: LiT-Verlag.

Otto, A. (2006). Why save when you're young? Adolescents' saving behaviour. ESRC Seminar Series: Beyond Homo Economicus: Emerging Perspectives on Economic Behaviour, Exeter, UK, June 29-30, 2006.

Otto, A., Schots, P., Westerman, J. & Webley, P. (2006). Children's Use of Saving Strategies: An Experimental Approach.Journal of Economic Psychology, 27, 57-72.

Picard, C. & Imhof, M. (2006). Evaluation von Portfolio in der Lehrerausbildung 2. Phase. In M. Imhof (Hrsg.), Portfolio und Reflexives Schreiben in der Lehrerausbildung (S. 99-120). Tönning: Der Andere Verlag.

Renkl, A., Hilbert, T. S., Schworm, S. & Reiss, K. (2006). Sich Beispiele selbst zu erklären ist ein probates Mittel, Verständnis zu fördern - bei Schülern wie bei Lehrern. In M. Prenzel & L. Allolio-Näcke (Hrsg.), Untersuchungen zur Bildungsqualität von Schule. Abschlussbericht des DFG-Schwerpunktprogramms. Münster: Waxmann.

Vollmeyer, R., Imhof, M. & Beierlein, C. (2006). Gender differences in learning the SPSS software. In R. Sun & N. Miyake (Eds.), Proceedings of the Twenty-Eighth Annual Conference of the Cognitive Science Society (pp. 2323-2328).Hillsdale, NJ: Erlbaum.