Dankeschön

 

Wir bedanken uns herzlich für alle die bei diesen Termin anwesend waren und die Antrittsvorlesung begleitet haben

 

18.10. (Mittwoch), von 16.15 - 17.45 Uhr

Antrittsvorlesung im Rahmen des Habilitationsverfahrens

Titel: Multiple Komponenten sozialer Kognition und ihre Entwicklung

Dr. Bozana Meinhardt-Injac

 

 

Unter dem Begriff „Soziale Kognition“ wird ein Set von mentalen Prozessen zusammengefasst, die soziale Interaktionen und kompetentes Handeln in sozialen Situationen leiten. Diese Mechanismen erlauben uns, sozial relevante Informationen wahrzunehmen (z.B. Identität einer Person oder ihr Gesichtsausdruck) und anderen bestimmte mentale und affektive Zustände zuzuschreiben (Theory of Mind). Weiterhin sind Menschen in der Lage, ihr soziales Verhalten flexibel zu steuern und dem sozialen Kontext entsprechend flexibel zu reagieren. In meinem Vortag werde ich die Mechanismen beschreiben, die bei der Wahrnehmung sozial relevanter Informationen beteiligt sind, als auch die Mechanismen, die uns erlauben, mentale Zustände anderer zu erkennen und zu deuten. Für beide Bereiche sind soziale Erfahrung und soziales Lernen entscheidend, was ich durch die Betrachtung von Entwicklungsverläufen und kulturellen Unterschieden näher erläutern werde. Anschließend werde ich die Verbindung zwischen sozialer Kognition und sozialem Verhalten aufzeigen, als auch die Relevanz von mentaler metakognitiver Evaluation eigener Wahrnehmung und eigener Kognition für die adaptive Anpassung an soziale Anforderungen.

 

der Vortrag fand im großen Hörsaal des Psychologischen Instituts statt: Binger Straße 14-16, 1. Obergeschoss, Raum 231, von 16.15 - 17.45 Uhr statt