Classroom Management

Classroom Management: Kompetenzentwicklung im Virtuellen Klassenzimmer (CM-Vir)
Prof. Dr. Boris Egloff, Prof. Dr. Ulrike Starker, Susanna Türk

Der Schulalltag von Lehrern und Lehrerinnen stellt aus psychologischer Sicht eine komplexe Problemsituation dar, für deren Bewältigung es oft nicht ausreicht, aus der didaktisch-methodischen Hochschullehre direkt „Rezepte" für das Handeln abzuleiten und anzuwenden. Ein Teil dieses Curriculums stützt sich auf Planspiele. Aus diesem Grund soll eigens für Anforderungen im Lehreralltag ein Planspiel entwickelt werden, das gleichermaßen als Diagnose- und Trainingsinstrument zur schulspezifischen Problemlösekompetenz dient. Im Rahmen eines Seminars für angehende Lehrer und Lehrerinnen an der Johannes-Gutenberg- Universität Mainz soll dies zur Evaluation und Weiterentwicklung durchgeführt werden. Auf diese Weise kann erreicht werden, dass Studierende komplexe Kompetenzen erwerben und nicht nur Wissensinseln bilden. Sie entwickeln transferierbare Problemlösestrategien und Teamfertigkeiten.