Aktuelle Forschungsprojekte

Wertschätzung in sozialen Interaktionen

Maximilian Resch, M.Sc.

Über unterschiedliche Kontexte hinweg, zeigen sich Relationen zwischen erfahrener Wertschätzung auf der einen und relevanten Outcome-Maßen – wie Wohlbefinden und (Lebens-)Zufriedenheit aber auch gesundheitlichen Parametern und dem individuellen Stresserleben – auf der anderen Seite.

Weder gibt es aktuell eine theoretisch fundierte Definition des Konstrukts, noch ein statistisch validiertes Verfahren zur operationalisierten Erfassung von Wertschätzung in sozialen Interaktionen.

Ziel dieses Forschungsprojektes ist es ein Instrument zur Erfassung des Konstruktes zu validieren und folgend zu untersuchen, welche Rolle Wertschätzung in sozialen Interaktionen im Hinblick auf relevante Outcome-Maße zukommt. Weiter soll die Frage beantwortet werden, inwieweit ein wertschätzende(re)s Handeln experimentell variiert und/ oder systematisch erlernt werden kann.

 

Online-Fragebögen

Im Rahmen unserer Forschungsprojekte und auch Abschlussarbeiten unserer Studierenden bieten wir regelmäßig Online-Fragebögen für verschiedene Zielgruppen an. Eine Übersicht über die aktuell laufenden und in absehbarer Zeit geplanten Fragebögen finden Sie hier. Alle unsere Fragebögen erfassen Daten in der Regel anonym. Häufig werden unter den Teilnehmerinnen und Teilnehmern Preise verlost.